Über UCB

ist ein weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Erforschung und Entwicklung von innovativer Medizin und Behandlungsmöglichkeiten in den Bereichen Zentrales Nervensystem, Immun- und Entzündungserkrankungen sowie der Osteologie widmet, um Menschen mit schweren Krankheiten eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen. Das Ziel des Unternehmens ist es, jetzt und in Zukunft einen Mehrwert für Patientinnen und Patienten zu schaffen, sodass UCB auf einen nachhaltigen Geschäftsansatz setzt, dem das Wohlergehen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Umwelt sehr am Herzen liegt. UCB greift auf ein fundiertes wissenschaftliches Know-how zurück, das es durch Partnerschaften mit anderen Biotech-Unternehmen und prominenten Universitäten weiter ausbaut, denn für seine Patientinnen und Patienten entwickelt sich das belgische Unternehmen seit 1928 stets weiter. UCB erreichte 2019 ein Umsatzvolumen von 4,9 Mrd. € und beschäftigt mehr als 7.600 Mitarbeiter in rund 40 Ländern.